Bensheimer-Sternsingertag 12. November 2016

.
sternsingertag-mach-mitIn diesem Jahr starten wir die Sternsinger-sternsingertag-bildAktion 2017 in Bensheim mit einer gemeinsamen Veranstaltung im Pfarreienverbund. Dazu sind alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 15 Jahren, die sich für benachteiligte Kinder in der Welt einsetzen wollen, herzlich eingeladen.

Wann ? : 12. November 2016, 10:00 – 16:00 Uhr

Wo ? : Pfarrzentrum St. Georg in Bensheim

Was ? : Interessante Workshops und jede Menge Tipps zum Thema Sternsingen von Tobias Sattler vom Bischöflichen Jugendamt in Mainz:

  • Die Vorstellung des Motto-Landes 2017 aus erster Hand
  • Hitparade alter und moderner Sternsingerlieder
  • Workshops für die verschiedenen Altersgruppen
  • Gemeinsames Mittagessen

Damit wir besser planen können, bitten wir Dich, die Anmeldung auszufüllen und bis zum 4.11.2016 in einem der Pfarrbüros abzugeben, oder Dich per Email mit den entsprechende Daten anzumelden. 

Franziskanischer Pilgerweg Bensheim

Gemeinsam kleine Schritte gehen auf dem Weg zur Einheit…“.

Herzliche Einladung an alle interessierten Männer, Frauen und Kinder zur Ökumenischen Jahresbegehung auf dem „Franziskanischen Pilgerweg in Bensheim“.

Termin: Samstag, 01.10.2016 um 14.00 Uhr ab Franziskanerkirche
(Gehzeit ca. 3,5 Std. – auch bei leichtem Regen).

Weitere Informationen siehe www.franziskaner-bensheim.de.

Station 2 „Schwester Wasser“ am Brunnen in der Kalkgasse

Station 2 „Schwester Wasser“ am Brunnen in der Kalkgasse

 

„ZusammenWachsen“

Start der Pfarrgruppe Hl Kreuz/ St. Laurentius
Ein Fest des Glaubens in Maria Einsiedel 

20160903-1-reisesegenAm Samstag hatten sich etwa 200 Menschen aus der Weststadt und aus Auerbach auf den Weg gemacht. Mit dem Rad, dem Auto oder auch zu Fuß fuhren und liefen Frauen und Männer, Familien und Ältere der beiden katholischen Gemeinden durch sommerliche Felder und schattigen Wald. Ziel war Maria Einsiedel bei Gernsheim, ein Wallfahrtsort, zu dem seit mehr als 500 Jahren Menschen pilgern.

20160903-2-radgruppeUnd es war auch für die Bensheimer Pilger ein guter Ort, denn mit einem Gottesdienst und Glaubensfest feierten beide Pfarreien den Beginn eines Weges hin zu mehr Miteinander und Kooperation.

Seit 1. September bilden die beiden Pfarreien St. Laurentius und Hl. Kreuz auf Wunsch der Bistumsleitung eine sogenannte Pfarrgruppe. Trotz zunächst bleibender rechtlicher Selbstständigkeit wollen sie vermehrt Möglichkeiten der Zusammenarbeit entwickeln und umsetzen. Das bleibt schon deshalb nicht aus, weil sie dabei von einem gemeinsamen Team von Hauptberuflichen begleitet werden.

20160903-4-messe-hPfarrer Poggel, Leiter der neuen Pfarrgruppe, erinnerte daran, dass beide Gemeinden relativ jung seien und erst vor etwa 60 Jahren gegründet wurden. Die Veränderungen in Kirche und Gesellschaft machten es nötig, so Poggel, das Erbe der Vergangenheit weiter zu entwickeln. „Mit der Gründung der Pfarrgruppe stellen wir uns dieser Herausforderung“, sagte Poggel. Er wünschte allen Anwesenden den Blick Jesu, der das Reich Gottes gerade im oft allzu Irdischen entdeckte. Pfarrer Belényesi, der weiterhin Pfarrer von Heilig Kreuz sein wird, rief dazu auf, zuversichtlich den gemeinsamen Weg zu gehen, im Vertrauen darauf, dass Gott es ist, der wachsen lässt.

20160903-3-messe-vMit Beifall wurde im Gottesdienst eine neue Mitarbeiterin im Pfarreienverbund Bensheim begrüßt: Gemeindereferentin Sabine Eberle ist seit August in Bensheim tätig, vorher arbeitete sie in St. Jakobus in Langen. Sie wird ihren Schwerpunkt in der Stadtpfarrei St. Georg haben, aber auch Bereiche in der Pfarrgruppe übernehmen.

Vor und nach dem Gottesdienst gab es, wie üblich auf einem Fest, viele Kuchen und bunte Spiele, anregende Gespräche und viel Spaß, aber auch Bitten um Begleitung auf dem Weg in die Zukunft und um fruchtbares „Zusammenwachsen“ – so das Motto des Glaubensfestes. Als Zeichen für diesen gelungenen Beginn werden zwei Apfelbäumchen, je eines für jede Gemeinde, mit Äpfeln und Vögel voller guter Wünsche und Bitten an den beiden Pfarrkirchen gepflanzt. Ein Fest des Glaubens, gefeiert von einer jungen Gemeinschaft an einem altehrwürdigen Wallfahrtsort – vielleicht der Beginn einer neuen Tradition.

Einladung zur Messwein-­Probe

Messwein-Probe

am 17.09.2016 um 19.30 Uhr
im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Auerbach

 

Liebe Gemeindemitglieder!

Unsere Pfarrgemeinden St. Laurentius und Heilig Kreuz bilden ab dem 1. September eine Pfarrgruppe. Als Zeichen unserer Zusammengehörigkeit und des „ZusammenWachsens“ wollen wir gemeinsam einen neuen Messwein für unsere Pfarrgruppe aussuchen und diesen nach einer Weinprobe bestimmen. Die Weine werden zunächst „blind“ verkostet. Dann haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, mit abzustimmen.

weinprobe-bildModeriert wird die Weinprobe von den beiden Pfarrern Belényesi und Pfr. Poggel sowie Herrn Dr. Ulrich Kuther. Die Bensheimer Weinexpertin Christa Guth wird die Weine fachlich vorstellen.

Erfahren Sie vieles über Messwein bis hin zu persönlichen Anekdoten rund um das Thema, und freuen Sie sich auf einen interessanten Abend bei schmackhaften Weinen!

Der Unkostenbeitrag inkl. Wein, Mineralwasser und Brot beträgt pro Person 20 € (zahlbar am Abend der Weinprobe)

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich bis 13.09.2016
per E­‐Mail mit Name, Anschrift, Telefon, Anzahl Personen
an: pfarrbuero@heilig-kreuz-bensheim.de

oder durch persönliche Abgabe der Anmeldung im
Pfarrbüro von Heilig Kreuz – Weserstraße 3 – 64625 Bensheim

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 40 Personen.

Kontakt für Rückfragen:
Katholische Pfarrgemeinde Heilig Kreuz – Weserstraße 3 – 64625 Bensheim
Tel. Pfarrbüro: 0 62 51 / 7 29 09