Den Frühling angelockt

Wie an jedem 2. Donnerstag im Monat, so trafen sich auch am 8. März 2018 die Senioren von Heilig Kreuz Auerbach im Pfarrzentrum. Durch viele Primeln auf den Tischen und leckerem Nußzopf zum Kaffee, konnte man den Frühling schon etwas spüren, zumal die Temperaturen an diesem Tag sehr angenehm waren.
2018-03-Senioren1Frau Ochs zauberte mit ihrem Flötenkreis dann den Frühling wenigstens für diesen Nachmittag herbei. Bei vielen Liedern sangen die Senioren fröhlich mit und dank der ausgelegten Texte auch mehr als nur eine Strophe. Der Flötenkreis war schon zum zweiten Mal zu Gast und es wäre schön, wenn eine Wiederholung im nächsten Jahr möglich wäre.
Mit einem Primelstöckchen bedankten sich die Helferinnen bei den Akteuren.
Bei netten Gesprächen verflog die Zeit sehr schnell und man verabschiedete sich „bis zum nächsten Mal“ am 12. April 2018.

Text und Bild: Liesel Sartorius

Auferstehungsfeier am Oster-Sonntag

Die Pfarrgruppe Heilig Kreuz und St. Laurentius feiert erstmals gemeinsam Ostern.

Während in der Auerbacher Gemeinde zur üblichen Zeit am Samstag, den 31.März
um 21:00 Uhr
die Osternacht gefeiert wird bietet die Pfarrgruppe in
St. Laurentius am Sonntag um 5:00 Uhr eine Wiederauferstehungsfeier an.

Im Anschluss lädt die Pfarrgruppe zum gemeinsamen Frühstück ins Pfarrzentrum an der Tannenbergstraße ein. Jeder Teilnehmer sollte etwas Eigenes zum Frühstücksbuffet beitragen. Auch Kaffee und Tee sollte mitgebracht werden.

Weltgebetstag in Auerbach

WGT Auerbach 2018Evangelische und katholische Frauen – und auch ein paar Männer – feierten am Freitag, den 02.03.2018 mit viel Freude den Weltgebetstag.

In diesem Jahr lernten wir das kleine südamerikanische Land Surinam kennen, dessen ökumenisches „WGT-Komitee“ die Liturgie zum Thema „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ vorbereitet hatte. Ein Land mit viel Regenwald, Wasser und vielen Ethnien, die seit Generationen dort gemeinsam wohnen. Nach einer bewegenden Liturgie mit beschwingter Musik gab es surinamische Köstlichkeiten und die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen.

Großen Dank an die ökumenisch besetzte Vorbereitungsgruppe, die den Abend vorbereitet und die fremden Rezepte ausprobiert hatte – und ganz besonders an die Musikgruppe, die die Anwesenden durch die rhythmisch manchmal anspruchsvollen Lieder sicher führte, so dass alle laut mitsingen konnten! Dank auch an die evangelische Kirchengemeinde, in deren Gemeindezentrum der Weltgebetstag Gast war.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Weltgebetstag in Auerbach – am ersten Freitag in März 2019. Daher an alle die Einladung: Save the Date – 1. März 2019 im Pfarrzentrum der Heilig Kreuz-Gemeinde.

Text und Bild: Ursula Stroth