Mit Pfarrer Herd in Südafrika

Was ein einzelner Mensch alles bewirken kann, zeigte Pfarrer Herd bei den Senioren in Heilig Kreuz anhand von Bildern aus Südafrika. Unter dem Titel „von Pretoria zu den Drakensbergen“ brachte er die Natur von diesem schönen Land nach Auerbach.
P1020476-hpDurch die Bekanntschaft eines Oblatenpaters aus Bingen, der in Johannesburg Pfarrer der deutschsprachigen Gemeinde war, traf er den Missionar P. Karl Kuppelwieser, der bei Pretoria ein Behindertendorf errichtet hatte und einige Jahre später das Altenzentrum „Phumula“ baute.

Pfarrer Herd war so beeindruckt von diesen sozialen Einrichtungen, von ihrer Bauweise und dem so liebevoll gestaltetem Umfeld, dass er in der Heimat immer wieder Spenden sammelte und nach Südafrika brachte. Als Pfarrer von Heppenheim gründete er einen Freundeskreis, der diese Projekte laufend unterstützt. So war er auch mit der Pfarrei St. Peter und ein anderes Mal mit dem Freundeskreis vor Ort und die Senioren spürten seine Begeisterung für dieses Land.
Als Dank überreichten ihm die Senioren eine Spende und bei Kaffee und Kuchen gab es genügend Gesprächsstoff.

Der nächste Nachmittag findet am 11.07. um 14,30 Uhr statt bevor es in die Sommerpause geht.

Text und Bild: Liesel Sartorius

Aufruf zur Stammzellenspende

Die zweijährige Lara aus Auerbach ist an Blutkrebs erkrankt und sucht einen Stammzellenspender.

Die Typisierungsaktion findet
am 14.07.19 von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
im Feuerwehrhaus Zwingenberg (Gießer Weg 12) statt.

Keine Sorge – Gott ist mit uns auf dem Weg….

Auch wenn wir uns in Kirche und Gesellschaft um vieles Sorgen machen müssen, bei einer Sache kann man in Bensheim ganz unbesorgt sein: FL2Dass es bei open-air Gottesdiensten gutes Wetter gibt!

So konnten auch an Fronleichnam die Katholiken des Pfarreienverbundes bei angenehmen Temperaturen vor dem Rathaus den gemeinsamen Gottesdienst feiern. Wozu Fronleichnam eigentlich gut ist, erläuterte Kaplan Kretsch in seiner Predigt. FL11
Die Priester und Gläubigen aller Gemeinden des Pfarreienverbundes feiern traditionell zusammen den Gottesdienst, in dessen Anschluss sie in einer großen Prozession singend nach Heilig Kreuz ziehen, wo es auch schon viele Jahre gute Tradition ist beim Abschlusssegen und dem anschließenden Umtrunk den wunderschönen Blütenteppich zu bewundern, der vor der Kirche ausgebreitet ist. FL13All dies sind schöne Symbole für eine Kirche, die nicht stillsteht sondern auf dem Weg ist und sich ja gerade jetzt mit dem neuen Pastoralen Weg und den bevorstehenden Umstrukturierungen beweglich zeigen muss. Gut, dass Gott mit uns auf dem Weg ist, nicht nur an Fronleichnam.

Text und Bilder: Doris Kellermann

Fronleichnam 2019

Update 20.06. 08:00 Uhr: 
Der Gottesdienst findet wie geplant vor dem Rathaus statt.

Auch in diesem Jahr feiern die katholischen Gemeinden Bensheims das Fronleichnamsfest am 20. Juni 2019 mit einem gemeinsamen Gottesdienst.
Bei trockenem Wetter findet die Feier um 09:30 Uhr auf dem Riva-del-Garda-Platz vor dem Rathaus statt und anschließend die Prozession zur Heilig Kreuz Kirche in Auerbach.
Anschließend sind alle Teilnehmer zur Begegnung bei Kaffee und Kuchen auf dem Kirchenvorplatz  eingeladen.

Bei Regen findet der Gottesdienst um 10:00 Uhr in St. Georg statt.
Die Entscheidung fällt am Sonntag Morgen und wird um 08:00 Uhr hier veröffentlicht. Außerdem läuten in diesem Fall um 09:00 Uhr die Glocken.

Unbürokratische finanzielle Hilfe

Caritas-Vergabeausschüsse der Pfarreien
St. Georg, St. Laurentius und Hl. Kreuz in Bensheim

Die Caritas-Vergabeausschüsse der katholischen Pfarreien in Bensheim sind unbürokratisch und schnell für Bedürftige und Hilfesuchende da, wenn Unterstützung benötigt wird. Das kann sein:

  • ein kleiner Kredit zur Überbrückung einer finanziellen Notlage
  • die kostengünstige Vermittlung einer Küche oder eines Haushaltsgerätes
  • die Übernahme von Fahrtkosten für Freizeiten, wenn Familien dazu nicht in der Lage sind
  • Aktionen zur Integrationsförderung
  • Zuschuss zur Essensausgabe der Franziskaner für Obdachlose
  • Kostenzuschüsse für notwendige, aber nicht von den Kassen finanzierte Heilbehandlungen
  • und Vieles mehr

Unser Grundsatz:

  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • die Religion spielt keine Rolle
  • Wo Not ist, wird geholfen!

Kontakte:

Pfarrbüro Sankt Georg Sankt Laurentius Heilig Kreuz
Marktplatz 10 Hagenstr. 22 Weserstr 3
Telefon 06251 – 175160 06251 – 4160 06251 – 72909
Fax 06251 – 1751629 06251 – 570728 06251 – 71357
mail info@st-georg-bensheim.de st_laurentius@gmx.de pfarrbuero@heilig-kreuz-bensheim.de