24.08. – 18.00 Uhr – Konzert der Bläserchöre Bistum Mainz – Eintritt frei!

Am Samstag, 24. August, laden die Bläserchöre des Bistums Mainz zu einem Konzert in die Heilig-Kreuz-Kirche in Bensheim-Auerbach ein. Beginn ist um 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Es ist ein außergewöhnliches Klangerlebnis, wenn mehr als 60 Musiker aus verschiedenen Musikvereinen gemeinsam ein Konzert gestalten. Das komplette Programm wird im Laufe des Tages unter der musikalischen Leitung des Mainzer Dirigenten Maarten van Leer erarbeitet und zum Abschluss abends präsentiert.

Das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Programm unterschiedlicher Stilrichtungen und Epochen. Selten verfügt ein Orchester über eine vergleichbare Stimmen- und Instrumentenvielfalt – von der Piccoloflöte über hohes und tiefes Blech bis hin zu Fagott und diversen Rhythmusinstrumenten. Die ausgewählten Stücke lassen Raum für Solisten und Instrumentengruppen, für dynamische Vielfalt und Kreativität.

Der Workshop der Bläserchöre wird zum sechsten Mal in Folge von Kornelia Ochs (KKMV Auerbach) und Bernhard Frey (KKM Reinheim) organisiert. Wie bereits im Vorjahr konnte Maarten van Leer aus Mainz-Marienborn als Dirigent gewonnen werden. Der studierte Musiker und Pädagoge verfügt über eine langjährige Erfahrung und leitet selbst Chöre und Orchester. Er wird tagsüber im Gemeindezentrum von Heilig-Kreuz die Musiker zu einem harmonischen Ensemble vereinen und in Detailarbeit den Klangkörper des Orchesters formen.

Der Workshop dient neben der musikalischen Weiterbildung dem Kennenlernen und persönlichen Austausch. Für das abendliche Abschlusskonzert hoffen die Instrumentalisten aus Rheinland-Pfalz und Hessen auf viele Besucher, die sich auf ein stimmungsvolles und kontrastreiches Programm freuen dürfen.