Auf den roten Teppich gebeten – Empfang zum neuen Kirchenjahr

Zum Beginn des neuen Kirchenjahres fand am 1. Advent nach dem Gottesdienst ein Empfang im Pfarrzentrum der Gemeinde Heilig Kreuz statt. Dabei bedankte sich Pfarrer Josef Belényesi herzlich bei den bisherigen Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und des Verwaltungsrates, deren Amtszeit mit der Neuwahl in diesem Monat endete. Für seinen Dank rollte der Pfarrer sogar einen roten Teppich aus. Er überreichte Dankesurkunden von Herrn Karl Kardinal Lehmann. Die Blumen zum Dank für die geleistete Arbeit übergaben anschließend Mitgliedern der Gemeinde.

bisheriger Pfarrgemeinderat
(auf dem Bild fehlen Anneliese Scharf sowie die Jugendvertreter (Fabian Demtröder 3 Jahre lang, Gero Dasbach und Carmen Löw im letzten Jahr)

bisheriger Verwaltungsrat

Ein besonderer Dank ging seitens der scheidenden Mitglieder des Pfarrgemeinderates an ihre Vorsitzende, Christel Demtröder für ihren unermüdlichen und großen Einsatz.

Christel Demtröder und Ursula Stroth

Schließlich stellte Pfarrer Belényesi die neu gewählten Mitglieder des PGR Heilig Kreuz vor. Das Vorstandsteam bilden Dr. Martina Keil-Löw (Vorsitzende) und Christel Demtröder (stellv. Vorsitzende). Der neue PGR Heilig Kreuz wird sich nach der Wahl des Verwaltungsrates für die Gemeinde Heilig Kreuz im Januar mit dem PGR St. Laurentius zu einem PGR der zukünftigen Pfarrgruppe St. Laurentius/Heilig Kreuz zusammenschließen.

Die Auerbacher Vertreter des PGR St. Laurentius – Heillig Kreuz
(auf dem Bild fehlt Fabian Demtröder)

(von Matina Keil-Löw)