Adventfeier der Senioren

Zum ersten Mal bekamen die Senioren ab 75 Jahren eine Weihnachtskarte mit Einladung zum Seniorennachmittag. Die Resonanz war überwältigend. Immer wieder musste die Kaffeetafel, die schön weihnachtlich dekoriert war, erweitert und verlängert werden. Das Vorbereitungsteam war gefordert und hatte rote Wangen vor Aufregung und Überraschung: 65 Senioren erlebten einen besinnlichen und gemütlichen Nachmittag.
Nach der Begrüßung und einem weihnachtlichen Gedicht waren die Geburtstagskinder, darunter zwei 90jährige, an der Reihe. Mit einem Ständchen gratulierten alle Teilnehmer. Bei Christstollen, Kaffee und Tee kam man schnell mit dem Nachbarn ins Gespräch und so manche Verabredung wurde vereinbart.
Unser Pfarrer, Herr Poggel, leitete anhand einer Geschichte den besinnlichen Teil ein. Frau Mengel begleitete auf dem Klavier, die auf einem Liedblatt abgedruckten Lieder und so konnte mehr als die erste Strophe gesungen werden. Aus den Reihen der Senioren wurden noch zwei weitere Geschichten, die zum Nachdenken anregten, vorgelesen.
Vor dem Aufbruch bekam Jeder eine kleine Tüte Plätzchen überreicht, mit dem Wunsch für gesegnete Weihnachtstage und ein frohes Wiedersehen im neuen Jahr.