Benefizkonzert „Von Bensheim nach Südafrika“

Unter dem Motto „Augen auf für eine Welt“
findet vom 11. bis 15. Juni 2018
die 5. Internationale Woche in Bensheim statt.

Zum Auftakt der Woche geben

    • der Jugendchor am Alten Kurfürstlichen Gymnasium unter Leitung von Sabine Wulf und Manfred Hein
    • der Chor Da Capo unter Leitung von Martin Bernasconi
    • ein Streichquartett aus Ehemaligen des AKG

am Montag, den 11. Juni um 19.30 Uhr in der Heilig Kreuz Kirche
ein Benefizkonzert für den Bensheimer Verein Masifunde.

Die Gruppen bieten einen bunten Mix aus klassischer A-Cappella Literatur, Pop (auch afrikanische Stücke), Jazz und Volksliedern.
Masifunde bedeutet „Lasst uns lernen“ in der Sprache der Xhosa. Der Verein organisiert in Südafrika umfassende Bildungsprogramme für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche und zielt darauf ab, die Programmteilnehmer*innen zu verantwortungsbewussten und aktiven Mitgliedern der Gesellschaft auszubilden. Seit vielen Jahren ist Masifunde auch in deutschen Schulen aktiv und arbeitet mit Schüler*innen zu den Themen Apartheid, Rassismus und Toleranz. Mehr über Masifunde können Sie beim Konzert oder unter  www.masifunde.de erfahren.

Der Jugendchor am AKG und Masifunde stehen seit jeher in einer engen Verbindung, war es doch eine Südafrika-Tournee des Jugendchors im Jahr 1998, die den Masifunde-Gründer Jonas Schumacher erstmals nach Südafrika führte und so zur späteren Gründung des Vereins führte. 2016 gastierte der Masifunde-Jugendchor aus Südafrika dann im Rahmen einer Europa-Tournee in Bensheim beim Jugendchor am AKG, und wird per Videoübertragung auch das Benefizkonzert am 11. Juni in der Heilig Kreuz Kirche begleiten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Masifunde bittet um Spenden für seine Bildungsprogramme in Südafrika.