Erstkommunion in Heilig Kreuz 2014

Am Sonntag, den 18. Mai, gingen 31 Kinder aus Auerbach und Hochstädten zum ersten Mal zum Tisch des Herrn. Die Kinder hatten sich seit den Herbstferien in fünf Gruppen vorbereitet. Dabei haben sie nicht nur Jesus, die Kirche und den Ablauf des Gottesdienstes besser kennengelernt, sondern auch sich und ihre Gruppenmitglieder. 2014-ErstkommunionAm Festsonntag strahlte nach einer Reihe Regentage nun die Sonne auf viele fröhliche Gesichter. Viele Kinder beteiligten sich duch Begrüßung, Fürbitten und Gebete am Gottesdienst. Die Kinderkantorei St. Georg und die Kinderschola Auerbach sangen kräftig unter Leitung von Friederike Martens.

Im Dankgottesdienst am Montag, zu dem auch ganz viele Klassenkameraden aus Schlossberg- und Schillerschule gekommen waren, wurde nochmal fröhlich und etwas erleichtert dem Geschehen nachgespürt und Danke gesagt.

Dank gilt Frau Irmgard Schatz für die Leitung des Kurses, die Begleitung der Katechet/innen und die Vorbereitung der Gottesdienste.
Dank gilt Pfarrer Belényesi für das freundliche Zu- und Eingehen auf die Kinder in Gottesdiensten, der Kirchenführung oder auch der Erstbeichte – es erstaunt immer wieder, wie er alle Kinder mit Namen ansprechen kann!
Dank gilt auch all den Eltern, die sich in der Begleitung der Gruppen, der Durchführung von Kinderwortgottesdiensten und Bibelnacht eingebracht haben. Sie haben durch ihr Engagement die Vorbereitungszeit zu einem hoffentlich guten Erlebnis und einer positiven Begegnung mit Gott werden lassen.
(US)