Firmkurs 2013 gestartet!

12 Jugendliche der Gemeinde Heilig Kreuz machen sich seit ein paar Tagen gemeinsam auf den Weg, ihr Verhältnis zu Glauben und Kirche zu überdenken. Der diesjährige Firmkurs startete in der ersten Adventswoche mit einem Auftakt: Hier  lernten sich die Jugendlichen kennen und wählten ihre Firm-Projekte. Der Abend endete gemütlich mit einem leckeren Punsch, den der Pfarrer selbst gekocht hat.

Zentraler Bestandteil des Firmkurses sind neben inhaltlichen „Seminar-Tagen“ verschieden „Firm-Projekte“, in denen die Jugendliche unterschiedliche Bereiche von christlichem Leben und Gemeinde kennenlernen können – also unterschiedliche Erfahrungen von Glauben Heute und christlich motoviertem Handeln machen können. Ganz verschiedene Arten von Gottesdiensten sind darunter ebenso wie diakonisch geprägte Aktionen, bei denen die in den Blick genommen werden, die eher am Rand unserer leistungsgeprägten Gesellschaft stehen. Aber auch eine kreative Auseinandersetzung durch eine Photocollage oder durch die Herstellung der Osterkerze unserer Pfarrei wird geschehen. Begleitet werden die Firmbewerberinnen und -bewerber durch ein Team, das aus Pfarrer Belényesi, Frau Zahnleiter, die Gemeindereferentin im Pfarreienverbund ist, sowie Frau Luxnat-Wohlfart, Frau Kuch und Frau Stroth besteht.

Wir wünschen den Jugendlichen viel Freude und gute Einblicke in einen zunehmend erwachsenen Glauben.

(by Ursula Stroth)