Firmseminar der Firmkandidaten 2014 im Bildungshaus „Maria Einsiedel“

Vom 5. bis zum 7. März 2014 verbrachten die Firmkandidaten bei herrlichem, sonnigen Wetter eine abwechslungsreiche Zeit in Maria Einsiedel. Begleitet wurden sie von Pfarrer Belenyesi und M. Luxnat-Wohlfart. Diese Tage waren ein wichtiger Schritt zur Firmung – zum Kennenlernen, zum Fragen stellen und sich Austauschen.
Nach dem Gottesdienst am Aschermittwoch ging es abends los. Am darauffolgenden Tag setzten sich die Firmlinge inhaltlich und auch kreativ mit Gott und ihrem eigenen Glauben auseinander. Am Nachmittag beschritten die Jugendlichen mit einer „Think -about -Tour“ ihren persönlichen Besinnungsweg. Aber nicht nur inhaltliche Arbeit bestimmte den Tag. Auch der Spaß kam nicht zu kurz. Am Abend standen Spiele auf dem Programm und alle amüsierten sich prächtig.
Am Freitagvormittag stand noch eine Kreativeinheit auf dem Programm: „Werbung für Gott“. Die Jugendlichen gingen mit viel Arbeitseifer ans Werk und erstellten fantasievolle „Werbeplakate“.
Gegen Mittag ging es wieder zurück nach Bensheim – für manche hätte es noch ein bisschen länger dauern können.

Firmgruppe Heilig Kreuz Bensheim 2014