Glasfensters in Heilig Kreuz

GlasfensterBetrachtung des Glasfensters in Heilig Kreuz

Herr Ulrich Kuther hatte im September eingeladen, von der Empore aus das Betonglasfenster in der Auerbacher Pfarrkirche Heilig Kreuz zu betrachten.
Mit einfühlsamen Worten erläuterte er die tiefe Symbolik des von Prof. Dr. Müller-Linow geschaffenen Kunstwerks in dem 1959 geweihten Gotteshaus.

Foto von Markus Bissinger


Wer ebenfalls Näheres über das Glasfenster erfahren möchte, dem wird empfohlen:
1. Die zum 50jährigen Kirchenjubiläum im Verlag Markus Bissinger herausgegebene Broschüre „Die Zukunft vor Augen“ mit Texten von Prof. Richard Hartmann und Fotos von Markus Bissinger (ISBN: 3-937645-31-4).
2. Die DVD „Das Buntglasfenster der Pfarrei Heilig Kreuz“. In dieser DVD sind zur Originalpredigt von Prof. Dr. Müller-Linow über sein Glasfenster zum 25jährigen Kirchenjubiläum und zu den Fenstererläuterungen von Prof. Richard Hartmann die Originalfotos von Markus Bissinger als Fotoshow zusammengefasst. (Die DVD kann über das Pfarrbüro Heilig Kreuz ausgeliehen werden).

Text: Wolfgeng Müller