Kaplan Kretsch kommt

Kretsch
Pfarreienverbund
Kaplan Kretsch kommt in Pfarrgruppe und Pfarreienverbund

Mitte September ist es soweit:
Bensheim bekommt wieder einen Kaplan. Daniel Kretsch wird nach dem Abschied von Pfr. Belényesi schwerpunktmäßig die Pfarrgruppe
Heilig Kreuz und St. Laurentius verstärken und natürlich auch im Pfarreienverbund aktiv sein. Die offizielle Begrüßung des Kaplans wird zusammen mit der Amtseinführung von Pfr. Poggel als Pfarrer von Heilig Kreuz stattfinden – und zwar am

Sonntag, 01.Oktober um 16:30 Uhr in Heilig Kreuz.

Wir freuen uns auf Kaplan Kretsch und wünschen ihm für seinen Dienst in Bensheim Gottes Segen! Im Folgenden stellt er sich kurz vor.

Liebe Gemeinden von Bensheim,

so wie es sich für einen Neuen gehört, möchte ich mich erst einmal in aller Form vorstellen. Mein Name ist Daniel Kretsch und ich werde ab Mitte September als Ihr neuer Kaplan in den Gemeinden unterwegs sein. Als Kaplan durchläuft man zwei Kaplansstellen, die jeweils auf zwei Jahre ausgelegt sind. Die Stelle in Bensheim ist meine zweite Kaplansstelle, was bedeutet, dass Sie keinen „richtig blutigen Anfänger“ bekommen, sondern nur einen Anfänger.

Gebürtig komm ich aus dem weltbekannten Ort Gambach. Falls sie, wider Erwarten, noch nicht von dieser Perle gehört haben sollten, die kleine Ortschaft liegt zwischen Friedberg und Gießen und besitzt als ihr größtes und bedeutsamstes Wahrzeichen ein Autobahnkreuz.

Die letzten beiden Jahre war ich als Kaplan in Worms tätig und konnte viel Erfahrung sammeln. Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Weg und die Arbeit mit Ihnen und hoffe auf gute und humorvolle Begegnungen in, um und abseits der Kirchen.

Falls Sie jetzt voller Fragen sind, sprechen Sie mich ruhig an. So wünsche ich Ihnen Gottes reichen Segen und verabschiede mich mit einem „Bis bald!“

Ihr

Daniel Kretsch