Katholische Kirche in Auerbach – Gremien blicken bei Klausurtag in die Zukunft

Am Samstag, den 21. September trafen sich die Mitglieder von Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat zu einem Klausurtag. Auch zwei Frauen aus dem Team des Kindergartens St. Michael waren dabei und zeigte so ganz konkret, dass der Kindergarten Teil unserer Pfarrei ist. Es war schon ein paar Jahre her, dass sich die beiden Gremien gemeinsam Zeit nahmen, um sich Gedanken über die Zukunft der Auerbacher Pfarrei zu machen. Und gerade weil derzeit mit dem Gemeindeberatungsprozess im Pfarreienverbund Bensheim viel Bewegung besteht, war es gut und sinnvoll, uns über unsere Befürchtungen und unsere Hoffnungen bewusst zu werden. Hier wurden auch deutlich, was uns als „Katholiken in Auerbach“ ausmacht und Engagement lohnt zu stärken und zu erhalten!

Das gemeinsame Gespräch führte auch zu ein paar konkreten Vereinbarungen. So wird in Zukunft ein PGR-Mitglied an den Elternbeiratssitzungen teilnehmen und so eine engere Zusammenarbeit erleichtern. Vielleicht schaffen wir es auch, aus der Gemeinde Vorlesepaten für den Kindergarten zu gewinnen. Um in der Gemeinde auch Gemeinschaft zu ermöglichen, werden Ausflüge geplant. Erwachsene werden die Möglichkeit haben, sich über ihren Glauben auszutauschen, dazuzulernen und ihn so zu vertiefen. Und nicht zuletzt wollen wir beispielsweise durch Gemeindeversammlungen Interessierte aus der Pfarrei überstrukturelle und inhaltliche Entwicklungen informieren und ins Gespräch dazu kommen.

Dank an das Vorbereitungsteam und auch den geistlichen Rahmen. Dank auch der Liebfrauenschule, deren Gast wir waren und so unter anderem die Schulkapelle mit ihrem Blick über die Dächer Bensheims kennenlernen konnten.

20131004-092413.jpg