Pfarrzentrum Hl. Kreuz

Unsere Gemeinde besitzt ein kleines Zentrum, das aus einem großen und kleinen Pfarrsaal mit Küche im Erdgeschoss und zwei Jugendräumen und Toiletten im Keller besteht. Dieses Zentrum steht allen Gruppierungen der Gemeinde offen.

Gerne können Sie den großen oder kleinen Pfarrsaal auch für persönliche Feiern wie Geburtstag, Taufe oder Hochzeit mieten. Anmeldung, Belegung und Vertragsabschluss erfolgen derzeit über das Pfarrbüro (Frau Engert-Bork), mit der Sie eine Zeit zur Übergabe vereinbaren.

Für Polterabende und politische Veranstaltungen wird der Pfarrsaal nicht vermietet.
Für  Jugendliche unter 18 Jahren aus der Pfarrgemeinde Hl. Kreuz kann der Pfarrsaal nur vermietet werden, wenn Erziehungsberechtigte dafür haften und die Aufsicht führen.


 Die näheren Bestimmungen regelt die Miet- und Benutzungsordnung, die Ihnen mit dem Vertrag ausgehändigt wird.

Zurzeit betragen die Kosten für Miete und Nebenkosten (pro Tag):

  Gemeindemitglieder Nichtgemeindemitglieder
Kleiner Saal €   80,- €  100,-
Großer Saal €  100,- €  120,-

Kompletter Saal

€  150,- €  170,-

Zu den Nebenkosten zählen Wasser, Abwasser, Energie, d.h. Strom und Heizung und Küchenbenutzung.

Die Gemeinde besitzt eigene Stofftischdecken.
Diese können ohne zusätzliche Kosten ausgeliehen werden unter der Bedingung, dass sie nach Gebrauch unverzüglich in die Wäscherei gegeben werden, dort auf eigene Kosten gewaschen und gebügelt und spätestens innerhalb einer Woche wieder zurückgegeben werden.
Wir empfehlen gerne die Wäscherei der Behinderten-Werkstätten in unserer unmittelbaren Nachbarschaft.

(aus den Vertragsbestimmungen des Verwaltungsrates der Gemeinde Hl. Kreuz vom 20.10.2002)

Anfragen nur über das Pfarrbüro!