Pfarreienverbund Bensheim – Vorstellung der gemeinsamen Projekte

Die Bensheimer Pfarreien Sankt Georg, Sankt Laurentius und Heilig Kreuz haben beschlossen, in einigen Aufgabenfelder der pastoralen Arbeit im Pfarreienverbund zusammenzuarbeiten. Für diese Themen und Projekte sind nun die Gremien des Pfarreienverbundes zuständig. Für alle übrigen Bereiche sind jeweils die Pfarreien verantwortlich.

Die Projekte wurden bereits in den Gemeinden in Form einer Ausstellung vorgestellt, am Sonntag 10. November in Heilig Kreuz (Bild: Gerd Müller)

Ausstellung in Heilig Kreuz: Vorstellung der Projekte in der Gemeinde

Insgesamt spiegelt sich die Zusammenarbeit im Pfarreienverbund bereits in insgesamt 24 Projekten und Initiativen. Bei einigen Initiativen handelt es sich um

Aktivitäten auf Pfarreienverbundsebene. In anderen Handlungsfeldern geht um es eine Vernetzung bestehender Angebote und Gruppen in den Gemeinden. Die Projekte unterscheiden sich außerdem stark im Umfang und im Stand der Umsetzung. Für jedes Projekt ist ein hauptamtlicher Mitarbeiter verantwortlich.

Inhaltlich sind die 24 gemeinsamen Projekte, Veranstaltungen und Initiativen in fünf Bereiche gegliedert. Die Details können Sie diesem PDF entnehmen:
Pfarreienverbund Bensheim – Plakat Themen und Projekte

Die Projektbeschreibungen im Detail können Sie hier aufrufen:
Projektbeschreibungen__Stand 04.11.2012

Wenn Sie sich für die Projektarbeit interessieren, nehmen Sie bitte mit Ihrem Pfarrgemeinderat oder einem der aufgeführten Ansprechpartner Kontakt auf. Diese Personen können Sie informieren, in welcher Form eine Mitarbeit bei den einzelnen Projekten möglich ist, und Sie mit den Mitgliedern der Projektteams in
Kontakt bringen.
Hier finden Sie die Ansprechpartner: Ansprechpartner Seelsorgerat

Hintergründe und Informationen zum Pfarreienverbund finden Sie hier:
Der Pfarreienverbund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gottesdienste
ZIEL: Durch die Vielfalt unserer Gottesdienste feiern wir die Nähe Gottes zu uns Menschen, es wird der Glaube zum Ausdruck gebracht und gestärkt.
Fronleichnamgo special – Gottesdienste neuer und anderer ArtZusätzliche frühmorgendliche OsternachtWerktagsgottesdiensteGottesdienste in ehrenamtlicher Verantwortung

 

 

Zielgruppenpastoral
ZIEL: Alle Angebote von der Taufe über KiTas, Erstkommunion, Firmung sowie Kinder- und Jugendarbeit sollen mit einem roten Faden zu einem Gesamtkonzept verbunden werden.
Kinder- und FamiliengottesdiensteBesinnungstage für FamilienFamiliengottesdienst am Blauen TürmchenVater-Kind-FreizeitTaufpastoralErstkommunion und InfomittagFirmvorbereitungAngebote für Eltern mit Kindern in der SakramentenvorbereitungMinis BensheimSternsinger-AktionSpirituelle und theologische Angebote für ErwachseneBegleitung Erzieherinnen in den kath. Kindergärten (KiTas)Zusammenarbeit mit den Schulen

 

 

 

Sozialpastoral / Diakonie
ZIEL: In den Gemeinden das Bewusstsein und das Engagement für Soziales stärken und Hilfe geben.
Zusammenarbeit mit der verbandlichen Caritas / Caritas-Zentrum FranziskushausZusammenarbeit mit der Bensheimer TafelGemeindecaritas

 

 

Organisation
ZIEL: Nach außen als Einheit wachsen und nach innen die Identität stärken.
KIMI – KirchenmitteilungsblattLeitbild „Katholische Kirche in Bensheim“

 

 

Sonderaktionen
Hessentag 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Seelsorgerat wirkt in besonderem Maß bei sieben dieser Projekte mit: Schwerpunktthemen für die nächsten Sitzungen sind die Taufpastoral, die Zusammenarbeit mit der Caritas und die Entwicklung eines Leitbilds „Katholische Kirche in Bensheim“. Für die zukünftige Planung des „Gottesdienstes am blauen Türmchen“ und zur Überarbeitung der Kirchenmitteilungen wurden Projektgruppen gebildet. Auch die Beteiligung der katholischen Kirche in Bensheim beim Hessentag 2014 wird von einem Vorbereitungsteam geplant.