Pfarrer Belényesi bleibt vorerst in Auerbach

Schon seit letztem Jahr ist bekannt, dass  die beiden Bensheimer Pfarreien
St. Laurentius und Heilig Kreuz ab September 2016 zu einer Pfarrgruppe zusammengefasst werden. Offen war allerdings noch, ob es neben Pfarrer Poggel als Leiter noch einen weiteren Priester in der Pfarrgruppe geben würde und wer das sein könnte.

Pfarrer-Josef-BelényesiMitte März hat die Bistumsleitung nun entschieden, dass Pfarrer Josef Belényesi die Pfarrei Heilig Kreuz nicht wie bisher geplant verlassen, sondern bis auf Weiteres seinen Dienst in Heilig Kreuz tun wird. Konkrete Aussagen, bis wann diese Regelung gelten soll, machten die Bistumsverantwortlichen allerdings nicht.

Für die beiden Gemeinden  bedeutet das: Die Pfarrgruppe wird zum 01.09.2016 gebildet, der eingeschlagene Weg der Zusammenarbeit wird fortgesetzt. Es bleibt bei dem gemeinsamen Pfarrgemeinderat, der Abstimmung der Zeiten der Werktags- Gottesdienste und gemeinsam geplanten Veranstaltungen. Die beiden Pfarrer versehen ihren Dienst allerdings wie bisher als jeweils zuständiger Seelsorger für ihre bisherige Gemeinde.

Diese Entscheidung wurde den Gremien der beiden Gemeinden  in der Woche vor Ostern und den Gemeinden am Ende der Ostergottesdienste mitgeteilt. Die Personalentscheidung des Bistums wurde erfreut begrüßt, gibt sie allen Beteiligten doch die Möglichkeit, mit den bewährten Personen den gemeinsamen Weg weiter zu gehen.