Liturgische Dienste

Kommunionhelfer/-innen

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gewundert, dass bei der Austeilung der Heiligen Kommunion auch dann noch Laien aus der Gemeinde mithelfen, wenn schon „genügend“ Geistliche – etwa mehrere Priester und ein Diakon – die Heilige Messe feiern?

Nun, die Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer sind, wie auch die Lektorinnen und Lektoren, nicht dazu da, etwa einen Mangel an geistlichen Berufen auszugleichen. Vielmehr tun sie ihren Dienst aus der Gemeinde heraus, für die Gemeinde und daher auch mit der Gemeinde zum Lobe Gottes. Ihr Wirken ist ein Zeichen dafür, dass die ganze lebendige Gemeinde zusammen mit dem Pfarrer Tod und Auferstehung Jesu Christi feiert.

Einige Kommunionhelfer/innen besuchen Kranke oder ältere Menschen, die nicht am Gemeindegottesdienst teilnehmen können und bringen ihnen die Kommunion nach Hause.

Unsere Kommunionhelferinnen und -helfer:

Frau Jockel Herr Kubasta
Frau Neis Herr G. Müller
Herr Jahn Herr W. Müller
Herr Kutzner Herr Wieland
Frau Hille-Wiemers Frau Dasbach
Frau Breitkopf Frau Bickerle
Frau Hock Frau F. Kupka
Frau Oberhauser

 

Lektorinnen und Lektoren

Wenn Lektorinnen und Lektoren die Botschaft der Heiligen Schrift vortragen, stehen sie in einem besonderen Dienst der Verkündigung. Durch die Hl. Schrift spricht Gott zur Gemeinde. Auf der anderen Seite tragen sie in den Fürbitten die Anliegen der Gemeinde vor Gott.
Sowohl die Kommunionhelfer als auch  die Lektoren erhalten ihren Auftrag auf Anregung aus der Gemeinde und auf Vorschlag des Pfarrers. In Kursen und Seminaren werden sie auf ihre Tätigkeit vorbereitet, damit sie ihren Dienst in Ehrfurcht vor Gott und in Verantwortung vor der Gemeinde erfüllen können. Frauen und Männer üben diesen Dienst als Lektoren oder Kommunionhelfer aus.

Unsere Lektorinnen und Lektoren:

Frau Hock Herr Rudnick
Frau F. Kupka Frau Neis
Frau Haag Frau Dasbach
Frau Arzberger Herr Jahn

Kontakt: Pfarrer Belényesi