Umstellung der Gottesdienstzeiten ab September

Zum 01. September wachsen die beiden Gemeinden St. Laurentius und Heilig Kreuz zu einer Pfarrgruppe zusammen.
Auch wenn zunächst noch zwei Pfarrer vor Ort sein werden, hat der gemeinsame Pfarrgemeinderat in Rücksprache mit dem Liturgieausschuss der Pfarrgruppe eine Neuregelung der Werktagsgottesdienste beschlossen. Dabei wurde kein Gottesdienst gestrichen, aber die Zeiten so gelegt, dass keine Gottesdienste parallel stattfinden. Dies ist auch für Vertretungen von Vorteil.

Ab 1. September gilt für St. Laurentius und Heilig Kreuz folgende Ordnung an Werktagen:

Tag Zeit Heilig Kreuz St. Laurentius
 Dienstag 08.30 Heilige Messe
19.00 Vesper
 Mittwoch 08.00 Rosenkranz
08.30 Heilige Messe
19.00 Heilige Messe
 Donnerstag 08.00 Stille Anbetung
08.30 Heilige Messe
18.00 Stille Anbetung
19.00 Heilige Messe als Requiem für die in dieser Woche Verstorbenen der Pfarrgruppe
 Freitag 08.30 Heilige Messe

Für besondere Gottesdienste (Frühschichten, Roratemessen etc.) gelten eigene zeitliche Ansätze, die jeweils im Mitteilungsblatt stehen werden.

Die Absprache der Gottesdienstzeiten ist ein wichtiger Schritt auf dem gemeinsamen Weg.
Danke für Ihr Verständnis.