Weltgebetstag 2020 aus Simbabwe

Steh auf und geh!  – so lautet der Titel des
Weltgebetstags aus Simbabwe, den wir am 6. März 2020 feiern.

WGT-2020-TiltelbildDas Titelbild, mit dem Namen
„Rise! Take Your Mat and Walk”, zeigt das gesellschaftliche Leben in Simbabwe: Den Übergang von einer dunklen, schwierigen Vergangenheit in eine vielversprechende Zukunft. Die Bibelstelle der Heilung des Gelähmten (Johannes 5, 2 – 9 a) steht im Mittelpunkt dieses Weltgebetstags. Darin geht es um Jesu Heilung des Gelähmten mit den Worten „Steh auf und geh“.
Die vorbereitete Liturgie soll einen Anstoß geben Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen.

Beim Weltgebetstag teilen Menschen Gastfreundschaft, Gebete und Erfahrungen rund um den Erdball solidarisch und auf Augenhöhe miteinander. Ein wichtiges Zeichen dieser Solidarität mit Frauen und Mädchen weltweit ist die Kollekte aus den Gottesdiensten.
Am 1.03.2019 wurde zum 70. Mal der Weltgebetstag in Deutschland gefeiert. Die Kirchengemeinden Bensheim-Auerbach feierten diesen Gottesdienst im Gemeindezentrum der katholischen Gemeinde Heilig Kreuz. „Kommt, alles ist bereit” – Mit dieser Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 haben uns die slowenischen Frauen dazu eingeladen, viele sind dieser Einladung gefolgt.
Bei unserem Gottesdienst wurden 407,80€ eingelegt und an das Deutsche Weltgebetstagskomitee weitergeleitet.

Wer mehr über Simbabwe erfahren oder sich gerne mit der Bibelstelle befassen möchte ist herzlich zu unseren nächsten Terminen ins Gemeindezentrum in der Bachgasse eingeladen.
WGT-2020-Termine

 

 

Ansprechpartnerinnen
Annette Wagner  – 06251/789147
Regina Ulrich  – 06251/770933
Ute Fuchs  – 06251/788924