Dank an Herrn Kutzner

Hervorgehoben

Kutzner_2

Am Sonntag, 22.11.2020, verabschiedete die Gemeinde Herrn Kutzner nach vielen Jahren seines großen Engagements als stellvertretender Vorsitzender im Verwaltungsrat.

Neben den vielen alltäglichen Dingen kümmerte sich Herrn Kutzner vor allem um den Erhalt der Gebäude. Er hinterlässt ein wohl bestelltes Haus.
Der Bischof schickte ein Dankesschreiben. Pfarrer Harald Poggel, die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Christel Demtröder und die Gemeinde bedankten sich bei ihm  mit einem Präsentkorb.

Ein Abend mit Markus

Hervorgehoben

Am 27.11.2020 um 19:30 Uhr findet in der Kirche von Hl. Kreuz die Veranstaltung
„Ein Abend mit Markus“ statt. An diesem Abend wird das gesamte Markus-Evangelium von verschiedenen Lektoren vorgelesen.

Ad te levavi – Gregorianischer Choral zum Advent

Hervorgehoben

Am Sonntag, den 29.11.2020 singt in Heilig Kreuz eine Schola gregorianischen Choral in der Heiligen Messe um 11 Uhr. Die vierköpfige Schola hat sich Anfang des Jahres gegründet und übt seither unter der Leitung von Dr. Guido Pinkernell das Repertoire. Schola-AdventAuch wenn die einstimmigen Gesänge historisch nicht bis zu Papst Gregor dem Großen (6. Jahrhundert) zurückreichen, dem sie traditionell als Urheber zugeschrieben wurden, stellen sie eine Art musikalisches Weltkulturerbe dar.  Über die Klöster des fränkischen Reiches verbreiteten sich die Melodien vom 8. bis 10. Jahrhundert in ganz Europa, so auch in unserer Region über das Reichskloster Lorsch.

Die Gregorianik-Schola aus Heilig Kreuz wird die Eigentexte des 1. Advent singen. Es sind lateinische Psalmen, die auch in deutscher Übersetzung ausliegen werden.
Sie stammen in ihrer Zusammenstellung der christlichen Psalmenmeditation, die ihre stimmige Melodie fand, die wiederum zu Meditation und Gebet einlädt. Vom Gebet spricht bereits der  Eingangsgesang, der sog. Introitus, der „Ad te levavi animam meam“ heißt: „Zu Dir erhebe ich meine Seele“ (Psalm 25,1).

Für die Teilnahme am Gottesdienst am 29.11.2020 um 11 Uhr braucht es im Rahmen der Hygiene-Maßnahmen eine Anmeldung per e-Mail an pfarrbuero@heilig-kreuz-bensheim.de oder telefonisch unter: 06251-72909.

Bildhinweis: St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 376, p. 83 – Calendario, Computo, Tropario, Graduale, Sequenziario http://www.e-codices.ch/it/csg/0376/83/0/Sequence-510

Die Sternsinger kommen – auch in Corona-Zeiten

Sternsinger-AbstandGerade jetzt ist es wichtig, den Segen Gottes zu den Menschen zu bringen- und daher tun die Vorbereitungsteams in den Gemeinden derzeit alles dafür, dies auch unter erschwerten Bedingungen möglich zu machen: Mit Mund-Nasen-Bedeckung, einer Sternlänge Abstand und unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnungen sollen kleine und große Könige unterwegs sein, um mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+21“ den Segen „Christus segne dieses Haus“ an die Häuser zu schreiben und für benachteiligte Kinder in aller Welt zu sammeln. Dabei werden sie keine Häuser betreten, sondern den Menschen vor der Tür, auf der Straße oder übers Fenster begegnen. Weiterlesen

Heiligabend in Heilig Kreuz

Das Wunder von Weihnachten ganz neu entdecken – dazu lädt die Gemeinde Hl. Kreuz in diesem Jahr am Nachmittag des Heiligabend ein.
Am 24.12.2020 laden wir Sie in der Zeit von 16 bis ca. 18 Uhr zu einem etwa zwanzigminütigen Stationsweg rund um die Kirche ein. Bei einem meditativen Gang durch den Pfarrgarten wollen wir den Weg von der Verkündigung durch den Boten Gottes über die Herbergssuche der Heiligen Familie hin zur Geburt des Heilands in einem armen Stall ganz neu erfahren – und uns neu berühren lassen von dem Kind in der Krippe.
Weitere Informationen über die Anmeldung zu diesem Weihnachtsweg folgen.

Lebendiger Adventskalender- Veranstalter*Innen gesucht!

Aktuelle Änderung 05.11.2020: Zum jetzigen Zeitpunkt kann sich niemand aus dem Vorbereitungsteam vorstellen, dass es in vier Wochen Zusammenkünfte von vielen Menschen geben wird, selbst wenn diese draußen stattfinden. Dies hält wahrscheinlich auch einige bisher davon ab, sich an der Aktion zu beteiligen.

Wir haben uns deshalb schweren Herzens dazu entschlossen, auf das allabendliche Zusammenkommen zu verzichten und stattdessen lediglich jeden Tag eine irgendwie geartete Station (z.B. ein geschmücktes Fenster mit einem Impulstext) dazukommen zu lassen, die dann ab diesem Tag bis nach Weihnachten von den Menschen aufgesucht werden kann. Das wird sicherlich auch die ein oder andere Begegnung schaffen.

Ich bitte unter diesen etwas veränderten Vorzeichen nochmals Interessierte sich noch bis zum Montag, 09.11. unter folgender Emailadresse melden:
lebendiger-adventskalender@katholische-kirche-bensheim.de
Lebendiger Adventskalender_Header
Weiterlesen

Offener Nachmittag – Senioren

Leider wurden die Aktivitäten für unsere Treffen in diesem Jahr durch Corona ausgebremst.
Es ist uns ein großes Bedürfnis, das Jahr mit einem etwas anderen Zusammensein ausklingen zu lassen. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kleinen

Adventsfeier am 10. Dezember um 14.30 Uhr
in die Kirche Heilig Kreuz Auerbach

ein.

Anmeldung im Pfarrhaus, Tel.: 72909 und Maske sind erforderlich.
Das Team freut sich auf viele Besucher.