30 Minuten für den Frieden

Die Situation in Osteuropa, aber auch in vielen anderen Krisenherden der Welt, erfüllt viele Menschen mit Angst und großer Sorge. Anlässlich der 58. Münchner Sicherheitskonferenz, die am Wochenende stattfindet, lädt die katholische Kirche Bensheim ein zu einem Friedensgebet am Freitag, 18. Februar um 19 Uhr in die Kirche St. Laurentius, Hagenstr. 24. Mit dem Friedensgebet an dem Abend, aber auch in allen Gottesdiensten an den beiden darauffolgenden Tagen wollen Christ:innen die Teilnehmenden der Münchner Sicherheitskonferenz sowie die politischen Verantwortlichen aus aller Welt im Gebet begleiten, dass sie den Frieden durch Dialog fördern. In ihrem Beten nehmen sie auch die Menschen in den Blick, die unverschuldet in vielen Krisenregionen leben müssen.

Alle, die ein Zeichen setzen wollen für Frieden sind am Freitagabend um 19 Uhr herzlich zu 30 Minuten Gebet, Stille und Musik eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, es wird nur um einen der 3G-Nachweise gebeten. Wem eine Teilnahme nicht möglich ist, ist aufgerufen am Freitag um 19 Uhr eine Kerze zu entzünden, ins Fenster zu stellen, um so ein Hoffnungszeichen für den Frieden zu setzen.